Kräuterschule 2021

samstags von 10-14 Uhr

20.02. Bäume – Heilkräftige Riesen

Baumrinden für die Heilkunde und in der Mythologie
Nicht nur den Kräutern wohnen vielerlei Wirkungen inne, sondern auch unseren Bäumen. Bei diesem Spaziergang lernen wir vor allem die Heilkraft der Rinden unserer heimischen Bäume und die damit verbundenen Traditionen näher kennen.

20.03. Bäume und Sträucher

Die heilsame Wirkung der  Knospen
In der Pflanzenheilkunde gewinnt das embryonale Pflanzenmaterial immer mehr an Bedeutung. Auf diesem Spaziergang geht es nur um die Knospen und jungen Triebe der Bäume und Sträucher. Wir sehen und schmecken ihre Vielfalt und lernen, wie sie zubereitet und angewendet werden.

17.04. Reinigung

Mit Frühjahrskräutern gestärkt ins Jahr
Mit den ersten Kräutern im Frühjahr kündigt sich das Ende des Winters an und es wird Zeit, die Trägheit der kalten Jahreszeit auszutreiben. Bei diesem Seminar lernen Sie heimische Wildkräuter zur Reinigung und Kräftigung von Körper und Seele kennen.

15.05. Frühlingserwachen

mit starken Aromen
Bei einem Gang durch die Kräuter ernten wir Holunderblüten, Wermut und Petersilie und besprechen die besonderen Heilkräfte, die sie für uns bereithalten. Zusammen bereiten wir die Heilweine nach Hildegard von Bingen zu und setzen einen Sirup an.

19.06. Johanniskräuter

Sonnenpflanzen für Körper und Seele
In der hellsten Zeit des Jahres speichern die Kräuter das Licht der Sonne. Diese geballte Sommerkraft können wir uns zu Nutze machen. Bei diesem Seminar geht es um die heimischen Wildkräuter und um alte Bräuche zum Johannistag.

17.07. Blüten

zarte Unterstützung für Seele und Körper
Bei diesem Kräuterspaziergang geht es um die Blüten heimischer Wild- und Gartenkräuter. Wir kochen gemeinsam Salbe, lernen die Bachblütentherapie kennen und schmecken den „Blüten-Zauber-Zucker“.

21.08. Kraftkräuter

über Kräuterbuschen und Kräuterweihe
Um den wichtigsten Kräutertag des Jahres herum, zum Start in den Frauendreißiger, ist es schon seit jeher Brauch, heilkräftige Kräuter zu einem Buschen zu binden. Wir erfahren diese besondere Zeit und binden unsere eigenen Kräuterbuschen.

18.09. Die Ernte

Samen, Beeren und ein heiliges Kraut
Bei einer Kräuterführung lernen wir die Welt der Kräuter im Herbst kennen und beschäftigen uns mit Samen und Beeren und deren Nutzung in der Naturheilkunde, dabei steht das Artemisia Annua, der einjährige Beifuß, im Zentrum. Wir mischen einen Samen-Tee.

16.10. Wurzeln

Kraft aus der Erde
Unter der Erde schlummert die geballte Kraft der Pflanzen. Bei dieser Veranstaltung gibt es Wissenswertes und Interessantes über diese „verborgene Seite“ der Pflanzen zu hören.

20.11. Gewürze

Die politische und medizinische Kraft der Gewürze
Gewürze sind mehr als nur leckere Gesundheitsbringer. Ihre Welt steckt voller Abenteuer, sie haben Länder, Städte und Dynastien zu Reichtum gebracht, Menschen zusammengebracht und tief entzweit. Ein kleiner Einblick mit allen Sinnen in das Kochen und Backen mit heilsamen Gewürzen.

Preise:


55 €  –  für ein Seminar der Kräuterschule
oder Kräuterschule-EXTRA

440 €    Jahresticket für 10 Kurse
(statt 550 €, 10 Kurse zum Preis von 8)

Das Jahresticket kann entweder bei der Kräuterschule oder bei der Kräuterschule-EXTRA eingesetzt werden. Es ist auch übertragbar, gilt aber NUR 2021.


Mehr Informationen, Anmeldungen oder Gutscheine erhältlich via Mail an

schloss-hirschgarten[at]posteo(.)de

Kräuterschule EXTRA- Veranstaltungen

10.04. Einführungskurs Naturkosmetik

Feine Hautpflege aus Frühlingsblüten selbst herstellen
Schlehe, Kirsche, Wildrose und Mirabelle besitzen nicht nur eine wunderschöne weiße Blütenpracht, sondern sind auch ein Geschenk der Natur, um die Haut zu pflegen und die Seele zu erfreuen.
In diesem Workshop wird das Verfahren der Mazeration erklärt, und wir lernen aus dem Bereich der Aromatherapie eine Auswahl ätherischer Öle kennen, die dem Balsam einen besonderen Duft verleihen und die Wirkung der Blüten ergänzen.
Wir stellen gemeinsam einen Blütenbalsam und eine Feuchtigkeitscreme aus dem Blütenmazerat her. Und lernen hier Schritt für Schritt die Herstellung hochwertiger Naturkosmetik und welche Rohstoffe sich für dafür eignen. Im Kurs enthalten sind ein mehrseitiges Handout mit allen Informationen, sowie je ein Balsam und eine Feuchtigkeitscreme.

mit Alma Machmor

29.05. Eine geologische Landschaftsreise

Was haben uns die Gesteine zu erzählen und welche Geschichte die Landschaft?
In einer Einführung lernen wir die Entstehung verschiedener Gesteine kennen, sowie die Prozesse, die an der Formung der Landschaft beteiligt sind. Auf einer kleinen Reise in der Umgebung werden wir die Landschaft erleben und die Geologie der Umgebung erkunden. Wir gehen dabei den Fragen nach, wieviel Einfluss der Mensch auf die Gestaltung der Landschaft hat? Was nimmt sich der Mensch und was holt sich die Natur zurück? Außerdem bekommen wir unterwegs einen kleinen Einblick in die Entstehung von Boden und werden charakteristischen Lebensräume von Pflanzen begegnen. An einer Quelle werden wir uns mit der Entstehung von Grundwasser befassen und lernen, wie und wo Wasser im Untergrund fließt.
Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer*innen ein kleines Schmuckstück aus der Region.

mit Henning Ulmer

03.07. Das Wald-Wesen als kräftiger Freund

Ein Tag im Wald, Öffnung für die Kraft der Bäume und die lebendigen Räume dazwischen
Über die Sinne suchen wir den Weg zum Übersinnlichen. Der Wald ist voller Geheimnisse. In stillem Staunen entdecken wir den Weg. Durch Hingabe an Fühlen, Hören, Beobachten und Meditation ahnen wir das Tor. Mit heiligem, urkeltischem Mantra klopfen wir an. Zusammen suchen wir den großen Geist des Waldes.
Wir machen Übungen, den Körper zu sensibilisieren, den Verstand zu befreien und das Herz zu öffnen. So gleiten wir leise ins Staunen, wo wir den Wald auf einmal ganz neu wahrnehmen können.

mit Martijn Pilon

07.08. Präsenz durch Erdung

Spüre die Erdkraft in Dir
Die Erde verfügt über eine ganz wunderbare Energie – die Erdenergie -, die wir spüren können, mit der wir uns verbinden können und die wir auch, wenn wir das wollen, bewusst in uns aufnehmen können.
In diesem Seminar wollen wir uns durch gemeinsame Übungen und Meditation wieder bewusst mit der Erde verbinden, ihre Kraft in uns wahr- und aufnehmen. Diese Rückverbindung kann uns Geborgenheit und Mut schenken und ein Urvertrauen erwecken.
Tief verankert in der Erde und in uns wird es leichter, in unsere Mitte zu kommen und Frieden zu finden. Ein spezieller Stein als Erinnerung zum Mitheimnehmen hilft uns, das Bewusstsein zu halten.

mit Viola Bauer

 

25.09. Herbstkranz-Binde-Kurs

Binden Sie dieses Jahr Ihren persönlichen Herbstkranz!
Wir verwenden schönen Schmuck aus der Natur von den Hecken, Wiesen und Gärten aus der Region.
Wir verzichten bewusst auf Plastik und künstliche Details und vertiefen uns ganz in die Schönheit und Eigenheit der frühen herbstlichen Pflanzenwelt.
Zum Workshop lade ich ein, bereits jetzt das Auge für die Details in Garten und am Wegesrand zu öffnen und für den Workshop trockene Samenstände, hübsche Ästchen, Trockenblumen (Wildblüten oder auch z.B. Hortensienblüten) und Moose mitzubringen.
Im Kurs lernen Sie einen Strohkranz selbst zu winden und anschließend mit wilden Heil- und Kraftpflanzen zu binden. Hierbei wird die grundlegende Bindetechnik, und verschiedene, ästhetische Kombinationsmöglichkeiten gezeigt. Sie binden ihren Kranz frei nach eigenen Vorlieben.

mit Alma Machmor

 

Preise:


55 €  –  für ein Seminar der Kräuterschule
oder Kräuterschule-EXTRA

440 €    Jahresticket für 10 Kurse
(statt 550 €, 10 Kurse zum Preis von 8)

Das Jahresticket kann entweder bei der Kräuterschule oder bei der Kräuterschule-EXTRA eingesetzt werden. Es ist auch übertragbar, gilt aber NUR 2021.