15.-18. Februar 2024 | 31. Oktober-3. November 2024 | 23.-26. Januar 2025 | 20.-23. Februar 2025

Schweige-Retreat 2024/2025

Verweile im wortlosen Raum in der dunklen Zeit. Wenn es draußen in der Natur still ist, schweigen wir. Das große Rad kommt zur Ruhe. Das Alte verschwindet, das Neue leuchtet von Ferne. Wir laden ein zu einer gemeinsamen Zeit in der Stille.

Martijn Pilon


Erleben Sie intensive Tage, heilsame Ruhe im geschützten Raum innerhalb der alten Schlossmauern.
Maximale Teilnehmerzahl 8 Personen.

Mit Otto Kukla, Danny Suttner, Gisela Peschke, Martijn Pilon und Bettina Hauenschild.

Warum Stille?
Ich vermisse sie oft
Die Stille
Sie fährt in mich hinein
Ich sauge sie auf
Bis zum nächsten Lärm
Ohne Lärm keine Stille

Entschleunigen & aussteigen aus dem Gedankenkarussell

„Auf unseren Sitzkissen werden wir damit vertraut, weder zu schwelgen noch zu unterdrücken, und wir lernen wie es sich anfühlt, die Energie einfach da sein zu lassen. Wir meditieren, um in unserem Leben wacher zu sein.“

Pema Chödrön, Meditations-Meisterin

Donnerstag Anreise und Einweisung
SCHWEIGEN von Freitagmorgen bis Sonntagmorgen
täglich:

  • fünf Meditationen jeweils 25 Minuten
  • 1 Vortrag mit Fragemöglichkeit
  • Leibübungen
  • Vollverpflegung mit Frühstück, Mittagessen, Teatime, Abendbrot alles in Bio und vegetarisch (auf Wunsch vegan)
  • Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer

„Im Mittelpunkt eines Lebens, das auf Harmonie, Hochachtung, Reinheit und Stille gründet, steht jener innere Frieden, der daher rührt, dass wir unsere eigenen Grenzen annehmen und innerhalb des Unvollkommenen Zufriedenheit finden. Mit diesem Frieden verschwinden Unzufriedenheit und Angst, und an deren Stelle treten Selbstsicherheit und eine heitere Gelassenheit.“

Soshitsu Sen, 1979

Anmeldung & Kosten

Gesamtprogramm inkl. Vollverpflegung und Unterbringung
Einzelzimmer 750 €/Person
Wenn sich 2 Personen gemeinsam für ein Doppelzimmer anmelden, kostet es 1100 € zusammen. Weitere reduzierte Sozialpreise sind möglich, sprechen Sie uns an!

Termine

15.-18. Februar 2024
31. Oktober-3. November 2024
23.-26. Januar 2025
20.-23. Februar 2025

Sende uns eine E-Mail

4 + 4 = ?

Informationen zu Kursen & Seminaren

Anmeldebestätigung und Reservierungsgebühr 

Als Anmeldebestätigung erhalten Sie von uns eine schriftliche Zusage per E-Mail, sowie eine Rechnung über  75 € Reservierungsgebühr für mehrtägige Seminare (z.B. Schweige-Retreat). Bitte beachten Sie, dass die Reservierungsgebühr verfällt, sofern Sie an dem Kurs nicht teilnehmen können. Sollte ein Kurs bereits belegt sein, bekommen Sie Nachricht, dass wir Sie auf der Warteliste vermerkt haben. Sobald ein Platz frei wird, informieren wir Sie. 

Jede*r Kursteilnehmer*in trägt selbst die volle Verantwortung für ihre/seine Aktivitäten im besuchten Kurs. 

 

Kursgebühr 

Die Kursgebühr beinhaltet, wenn nichts anderes angegeben ist, Honorare, Organisations- und Nebenkosten sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer. 

Vor Kursbeginn erhalten Sie eine Rechnung mit der Reservierungsgebühr. Nach Kursbeginn stellen wir Ihnen den Endbetrag abzgl. der Reservierungsgebühr in Rechnung. Dieser Restbetrag ist am Kurstag in bar zu zahlen, sofern dieser vorher nicht schon überwiesen wurde. Bei mehrtägigen Seminaren ist die Rechnung über den Restbetrag im Voraus zu zahlen. 

 

Rücktrittsbedingungen und Umbuchung 

Unabhängig vom Grund der Abmeldung gelten folgende Stornierungsbedingungen bzw. fallen folgende Stornogebühren an: 

mehrtägige Seminare
Bei Abmeldung von mehrtägigen Seminaren bis zwei Wochen vor Kursbeginn erheben wir eine pauschale Bearbeitungsgebühr von 50 € und die Reservierungsgebühr verfällt.  

Melden Sie sich später ab, berechnen wir 50% der Kursgebühr. Melden Sie sich innerhalb einer Woche vor Kursbeginn ab, stellen wir Ihnen 75% der Kursgebühr in Rechnung. Sollte es eine Warteliste geben und jemand rückt nach, bezahlen Sie lediglich die pauschale Bearbeitungsgebühr von 50 €. Die Reservierungsgebühr verfällt. 

Bei Absage am Tag des Kursbeginns, falls Sie nicht anreisen oder den Kurs abbrechen, ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen. 

 

Kursabsage 

Wird ein Kurs von der Kursleitung wegen nicht genügender Teilnehmerzahl oder aus einem anderen wichtigen Grund abgesagt, benachrichtigen wir Sie umgehend und bemühen uns um einen Ersatztermin bzw. anderen Ausgleich. Kosten für bereits von Ihnen gekaufte Fahrkarten, Bahncards u. a. können wir leider nicht erstatten.